· 

GEDANKEN ➡ Warum sind wir Menschen "online"?

Warum sind wir Menschen "online & virtuell social"?

 

Gerade wir, die Generation X (1966-1980), haben unsere Kindheit weitestgehend ohne Computer erlebt und dennoch sind wir dem Trend der Sozialen Medien zu 90% verfallen ... 

 

  • Was war der Auslöser, dass wir begonnen haben, so viel Zeit online zu verbringen und uns sogar öffentlich zu zeigen und auszutauschen?
  • Haben wir vorher etwas vermisst?

  • Ist es vielleicht auch einfach nur die schnelle Reaktionsfähigkeit?

  • Oder gar die Zeitersparnis und Bequemlichkeit, wie sie uns z.B. WhatsApp beschert? 
  • Oder war es einfach nur der Reiz des Neuen & Modernen? 


Schnell mal ne Nachricht schreiben, statt zu telefonieren. Einen kleinen Gruß mit Herzchen auf Facebook zum Geburtstag und und und .. ja, das ist schon praktisch .. oder? 

 

 

 

Geht uns damit unsere Geselligkeit verloren?

 

Leidet das persönliche Miteinander  darunter?  Ich würde mal behaupten - nein! Zumindest in unserer Generation Ü40 besteht diese Gefahr meines Erachtens nicht. Denn wir sind doch nicht etwa dadurch unfähiger geworden, persönlich zu kommunizieren?

 

 

 

 

Wie ist das mit der Jugend, die damit aufwächst?

 

Da sieht´s wohl schon etwas anders aus .. telefonieren? Wozu das denn? Briefe schreiben klingt noch viel absurder. Mein Neffe ist schon genervt, dass sein Opa kein WhatsApp hat und er immer mit ihm "telefonieren muss" .. das ist ungewöhnlich für die Kids.

Es gibt Teenies, die hunderte von WhatsApp am Tag bekommen und zwischendurch noch wer weiß wie viele Snapchat-Stories und YouTube Videos anschauen. Eltern stoßen damit teilweise wirklich an ihre Grenzen und sind überfordert damit, dem Online-Konsum Einhalt zu gebieten.

 

Doch eines muss ja fairerweise an dieser Stelle auch mal gesagt werden: Wir leben es den Kids ja vor. Wir haben alle ein Smartphone und über 80% der Deutschen sind auf Facebook .. fast jeder nutzt Google .. das reicht bis in die hohen Altersklassen, Ü70, Ü80 .. wieso sollten wir uns  also wundern, dass die Kids das heute für eine Selbstverständlichkeit halten?

 

 

 

Ist das heutige Online das Auto vor 100 Jahren?

 

Verhält es sich mit der virtuellen Technik nicht genauso, wie mit anderen Technik-Innovation zuvor.? Wenn wir mal nur an Autos, TV´s, Wasch- und Spülmaschinen denken ..

 

 

Nun, ein Thema, das wirklich viel Diskussionspontenzial hat .. hier mal nur einige Gedanken dazu angerissen .. Es bleibt spannend, wohin sich das noch entwickeln wird ..

 

Wie virtuell wird unser Leben wohl in 10 Jahren verlaufen? 

 

 

 

 

In diesem Sinne .. hab ein wundervolles Wochenende &  genieße alles was Du tust!

 

 

✍ Schreib mir im Kommentar, was Dich beschäftigt, was Du zu dem Thema denkst, ... !

 


Folge mir auf Facebook!


Dort erhältst Du täglich Tipps zur Verbesserung Deiner Social Media Performance.


Brauchst Du noch mehr Unterstützung zu Facebook + Co. im Business?

  • Ich berate Dich zu allen Themen rund um Social Media Marketing im Business.
  • Von der Analyse Deines Profils über die Erarbeitung einer Marketingstrategie, Zielgruppenbestimmung, Kanalauswahl, Hilfestellung zur Ideen-Findung, Verwendung eines Redaktionsplans bis hin zu Werbeanzeigen und Erfolgsanalysen.
  • Wenn Du überlastet bist, übernehme ich gerne auch das regelmäßige Posten für Dich!
  • Auch eine dauerhafte Beratung ist denkbar - sprich mich an - alles ist möglich :-)
  • Das Erstgespräch ist gratis!

Wenn Du Deine Website auch mit Jimdo! erstellen möchtest, kannst Du dies hier tun. 

(Bei dem Link handelt es sich um einen Affliliate-Link, falls Du darüber eine Bestellung vornimmst, erhalte ich eine kleine Provision - für Dich ändert sich am Preis nichts.) 

Jimdo